Psychosomatische Energetik

Patienteninformation

Sie fühlen sich zwar gesund, wollen sich aber persönlich weiterentwickeln? Sie fühlen sich nicht ganz fit, aber weder Ihr Hausarzt noch die Spezialisten finden eine Ursache?Sie sind chronisch in Ihrer Gesundheit gestört und kommen mit den bisherigen Behandlungen nicht so recht weiter? Sie sind chronisch krank und haben das Bedürfnis, neben der üblichen Therapie zusätzlich etwas zu unternehmen? Sie wollen tieferliegende Krankheitsursachen erkennen und beseitigen? Ihre Kinder verhalten sich so, dass sie Ihnen Probleme bereiten, Sie sind, ehrlich gesagt, etwas ratlos??

Psychosomatische Energetik®

Von Asthma bis Zappelphilipp – sehr viele Auffälligkeiten und Gesundheitsstörungen sind seelisch verursacht.

Nur – die therapeutischen Alternativen Medikamente oder Psychotherapie haben für viele einen schalen Geschmack: die eine ist tatsächlich bitter und löst das Grundproblem nicht, bei der anderen sind Dauer und Ausgang ungewiss.

Gibt´s eine Alternative? Ja!

Die Psychosomatische Energetik ist eine vom deutschen Arzt Dr. med.Reimar Banis aus der naturheilkundlichen Arbeit mit tausenden Patienten entwickelte erfolgreiche Methode:

Dr. Banis hat – als Ursachen für psychosomatische Gesundheitsstörungen ebenso wie für Verhaltensstörungen – 28 verschiedene Konflikte festgemacht, die in unserem Energiefeld, der Aura sitzen. Er hat gemeinsam mit einem Techniker das Rebatest Gerät entwickelt, mit dem diese Konflikte identifiziert werden können. Zur nachhaltigen und dauerhaften Löschung der festgestellten Konflikte hat Dr. Banis passende Mischungen von Homöopathika erarbeitet.

Hintergrund:

So lange ein Mensch aus oberflächlicher Betrachtung als gesund und seelisch normal gilt, sind seine Konflikte gut integriert und in vielen Fällen psychoenergetisch kaum zu testen. Trotzdem wirken sich diese Konflikte auf die Dauer oftmals krankmachend aus, indem sie unterschwellig eine energetische Schwäche erzeugen. Wenn diese über lange Zeiträume besteht, kann sie chronische Krankheiten hervorrufen und einem beschleunigten Alterungsprozess den Weg bahnen.

Letztlich kann aber niemand vor seinen Problemen davonlaufen, weshalb es viel klüger ist, sich dann damit zu beschäftigen, wenn man seelisch noch stark genug ist und noch keine Krankheiten ausgebrochen sind. Konflikte sind regelrechte „Energiestaubsauger“, sie besetzen einen Teil unserer Lebenskraft. Man fühlt sich geschwächt und ausgelaugt, erkennt aber den wahren Grund für die Schwäche nicht, da der Konflikt ja verdrängt und unbewusst ist!

Man kann sich diese Konflikte wie Viren oder Würmer im PC vorstellen. Genauso wie diese Computer schädigen und ganze Elektroniksysteme lahm legen, wirken sich Energieblockaden im Organismus störend auf die allgemeine Gesundheit aus.

Abgesehen von Heilerfolgen bei bestehenden Gesundheitsstörungen oder Krankheiten kann man/frau bei vielen Patienten/Anwendern erstaunliche Veränderungen beobachten:

  • Sie wirken seelisch offener, fühlen sich besser und haben eine klarere Ausdrucksform ihrer Persönlichkeit.
  • Diese wird an ihrer festeren Stimme, ihrem offenen Gesichtsausdruck und einem oft recht resoluten Auftreten deutlich.
  • Sie erscheinen gefestigt, selbstbewusster und fröhlicher.
  • Sie haben ein besseres Gefühl für die eigenen Bedürfnisse und mehr seelische Kraft, sich um die Realisierung der eigenen Wünsche zu kümmern.
  • Die persönliche Authentizität wächst.

Die Therapie:

  • Ein Konflikt wird gefunden (mittels Test).
  • Dieser Konflikt wird zwischen einem und vier Monate lang behandelt (je nach Entstehung/Alter).
  • Beim nächsten Test ist dieser Konflikt eliminiert und nicht mehr testbar, ein weiterer findet sich.
  • Durchschnittlich finden sich 3 bis 5 Konflikte pro Person.
  • Alle 28 Konflikte sind in Gruppen (über die Chakren) bestimmten Körper-regionen zugeordnet.
  • Durch die Therapie eines bestimmten Konflikts wird auch die Störung dieser Region behoben.
  • Insgesamt ergibt sich daraus – je nach Zustandsbild und Schwere von Gesundheitsstörung oder    Erkrankung – eine  Gesamttherapiedauer von einigen Monaten bis zu zwei Jahren.
  • Eine lege artis durchgeführte Therapie löst einen Konflikt vollständig auf.

Die Erfolgsrate bei gängigen Gesundheits-störungen und Krankheiten liegt bei über 80 % (Praxisstudie Dr.Banis an 336 Patienten). Mit der Konfliktheilung sind – neben der Heilung chronischer Gesundheitsstörungen – mehrere unschätzbare Vorteile verknüpft:

Man kann dadurch:

  • Krankheiten auf ursächliche Weise vorbeugen;
  • sein Wohlbefinden erhöhen und die psychoenergetische Kraft steigern;
  • seelisch-spirituelles Wachstum anregen.

Dr. med. Reimar Banis:

„Ich bin mir ganz sicher, dass in der Zukunft das psychoenergetische Aufarbeiten und Lösen von Konflikten etwas ganz Selbstverständliches sein wird. Das Reba – Testgerät wird, so wie heute ein Blutdruckmessgerät, in jeder Arztpraxis zu finden sein“.

Literatur:

Banis, R.: Durch Energieheilung zu neuem Leben, Via Nova 2002
Banis, U.:
Handbuch der Psychosomatischen Energetik, Co´med Vlg. Hochheim 2002

 
preloader preloader preloader